Zum Inhalt springen
küche auf raten kaufen, küchen mit finanzierung

Küchen Ratenkauf

Küchen Ratenkauf – ohne Kreditaufnahme

Deine Finanzen sind knapp, oder Du wurdest schon anderweitig geschröpft, weil Du z.B. eine hohe Mietkaution zahlen musstest? Kein Problem. Lass uns prüfen, was möglich ist.

Wir bieten Dir die Möglichkeit, unsere Küchen auf Basis eines Ratenkaufs zu erwerben. Das bringt Dir folgende Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Finanzierung:

✅ keine Bankfinanzierung, dadurch schonst Du Deine Bonität für andere Anschaffungen
✅ keine Zinsen, dadurch sparst Du bares Geld, welches Deiner Küche zugute kommt
✅ Ratenkauf direkt über die Küchenmeisterei

Um Dir einen Ratenkauf anzubieten, muss folgendes beachtet werden

Wann wird Ratenkauf genehmigt?

Du musst ein regelmäßiges Einkommen aus einer Arbeit nachweisen können (kein Bürgergeld etc.), welches zumutbare Ratenzahlung zulässt.

Ausserdem darfst Du nicht überschuldet sein und es dürfen keine schuldrechtlichen Titel (Zwangsvollstreckung, Versicherung an Eides Statt, oder ein laufendes Insolvenzverfahren etc.) vorliegen. Wir prüfen das natürlich.

Ob wir Ratenkauf genehmigen, entscheidet der Einzelfall. Eine etwaige Ablehnung müssen wir nicht begründen. Ebenso hast Du keinen Rechtsanspruch auf Ratenkauf, da die Entscheidung hierüber alleine bei unserer Geschäftsleitung liegt.

Welche Unterlagen und Voraussetzungen sind notwendig, um Ratenkauf beantragen zu können?
  1. SCHUFA Auskunft. Du kannst eine SCHUFA-Eigenauskunft bei der Schufa direkt einholen. Das kannst du HIER online erledigen. Die uns vorgelegte Schufaauskunft darf nicht älter als 3 Monate sein.
  2. Einkommensnachweise (letzte beide Gehaltsnachweise); bei Selbständigen aktuelle BWA und letzter Jahresabschluss vom Steuerberater.
  3. Du musst einen dauerhaften Aufenthaltstitel für die Bundesrepublik Deutschland besitzen.
  4. Du musst Deinen festen Wohnsitz in Deutschland haben und dort auch gemeldet sein.

Wenn Du eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt, kannst Du auch einen Bürgen bringen. Dieser jedoch muss über alle genannten Voraussetzungen verfügen.

Wie hoch sind die Raten und die Anzahlung?

Je nach der Höhe des Küchenkaufpreises sowie unserer Einschätzung der Bonität, muss generell entweder ein Drittel oder die Hälfte des Küchenkaufpreises als Anzahlung geleistet werden.

Den Rest kannst Du dann in den vereinbarten Raten bequem abbezahlen. Insgesamt sollte die Küche jedoch innerhalb eines Zeitraumes von maximal 48 Monaten abbezahlt sein.

Fallen Zinsen an, und wie hoch sind diese?

Nein, keine Zinsen. Wir bieten Ratenkauf an, keine Bankkredite.
Gerätst Du jedoch mit den vereinbarten Raten in Verzug, fallen Verzugszinsen an. Weiteres regelt der spätere Vertrag.

Gibt es sonstige Bedingungen?

Bis die Küche vollständig abbezahlt ist, bleibt diese in unserem Eigentum. Bei Zahlungsverzug wirst Du zur Herausgabe aufgefordert. Das Übrige regelt der Ratenzahlungskaufvertrag, welchen wir in unseren Geschäftsräumen mit Dir abschließen und Punkt für Punkt erklären. Eine online-Abwicklung des Kaufvertrages ist nicht möglich; Du musst persönlich erscheinen. Vereinbare einfach einen Termin mit uns.

Hast Du ausschließlich vor, eine neue Küche auf Raten zu kaufen, macht es Sinn, zuerst alle Voraussetzungen zu schaffen und nachzuweisen, bevor wir mit der Arbeit beginnen.